Link verschicken   Drucken
 

Wandern & Radfahren Aktiv

„Was ich nicht erlernt habe, das habe ich erwandert“

 

Das Mittlere Ilmtal ist eine der reizvollsten Landschaften Thüringens, die nur wenige Kilometer vor den Toren der Landeshauptstadt Erfurt und der Kulturstadt Weimar liegt.

 

Das Landschaftsschutzgebiet „Mittleres Ilmtal“ erstreckt sich am Mittellauf der Ilm zwischen Kranichfeld und Mellingen auf ca. 150 km².

 

Mittelpunkt für unsere Wanderwege sind das Gebiet in und um die Zwei-burgen-Stadt Kranichfeld, rund um die Kurstadt Bad Berka bis hin zum Riechheimer Berg. Auf rund 300 km markierten Wanderwegen können Sie zauberhafte Natur, reizvolle Höhenzüge, Sehenswürdigkeiten, wie Burgen, Schlösser und historische Fachwerkhäuser besuchen. Über ausreichendes Informationsmaterial, Wanderkarten und Routen-Tipps verfügen die Touristinformationen der Region.

 

Der Ilmtal-Radweg, ausgezeichnet mit 4 Sternen, verläuft mit seinen 120 km vom Thüringer Wald direkt durch die Zwei-Burgen-Stadt Kranichfeld. Eine Fülle von reizvollen Schlössern, Burgen, interessanten Museen und romantischen Mühlen mit verschiedenen Funktionen und Angeboten laden Sie zum Verweilen ein. Landschaftlich ist die gesamte Strecke außerordentlich abwechslungsreich; Wälder, Wiesen, Weiden begleiten Sie und immer wieder radeln Sie entlang des Flusslaufes der Ilm bis hin in die Kulturhauptstadt Weimar. Bequem können Sie auch die Ilmtalbahn nutzen und sogar mit dem Radbus die Landeshauptstadt Erfurt besuchen.

 

            

* um genaueres zu entdecken klicken Sie auf die Bilder.