Ruhmberg | zur StartseiteSonnenuntergang an der Niederburg | zur StartseiteRuhmbergblick | zur StartseiteNiederburg | zur StartseiteBlick aus dem Oberschloss | zur StartseiteNiederburg | zur StartseiteNiederburg Winter | zur StartseiteNiederburg | zur StartseiteOberschloss | zur StartseiteSternenklang Festival auf der Niederburg | zur StartseiteOberschloss | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBaumbachhaus Kranichfeld | zur StartseiteRosengarten an der Niederburg | zur StartseiteOberschloss | zur StartseiteBlick zum Oberschloss | zur Startseite
 

Puppentheater in der Niederburg für die Kranichfelder Kindergartenkinder

Am vergangenen Dienstag und Mittwoch wurde auf der Clubbühne in der Kranichfelder Niederburg ein bezauberndes Puppentheater für die Kindergärten der Stadt aufgeführt. An jedem der beiden Tage besuchten etwa 50 Kinder die Aufführung.

 

Das Puppentheater Gassmann spielte eine Geschichte von "Peppa Wutz", die bei den Kindern großen Anklang fand. Ein gestohlener Apfelkuchen und verschwundene Schokoladenkekse sorgten für große Aufregung. Die Vorstellung dauerte etwa eine Stunde und die Knirpse fieberten aufgeregt mit den Puppen mit.

 

Die Kinder aus der KiTa „Waldwichtel“ im Ortsteil Stedten hatten den weitesten Weg und wurden sicher und bequem mit dem neuen Kranichfelder Bürgerbus zur Niederburg und zurück gefahren. Trotz der klirrenden Kälte machten sich die anderen Kinder der KiTa „Rabatz“ und der KiTa „Zwei-Burgen-Stadt“ zu Fuß auf den Weg zur Niederburg. Nachdem der „Aufstieg“ geschafft war, ließen ihre Begeisterung und Aufregung die Kälte schnell vergessen.

 

Der Bürgermeister, Jörg Bauer, zeigte sich hocherfreut über die Veranstaltung, die vom Kultur- und Tourismusamt der Stadt Kranichfeld organisiert wurde. Er freut sich sehr darauf, in Zukunft weitere solche Events für die jüngsten Mitglieder unserer Gemeinschaft durchzuführen. Ein besonderer Dank geht an Ambience Veranstaltungstechnik für den kostenlosen Bühnenaufbau.

 

Die Clubbühne in der Niederburg wird von der Stadt Kranichfeld betrieben. Während die Freilichtbühne neben der Burg ihren Winterschlaf hält, wird das Innere der Niederburg zum Schauplatz für eine Vielzahl von Veranstaltungen, darunter Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen und Kabarett.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 18. Januar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen