Sternenklang Festival auf der Niederburg | zur StartseiteBlick zum Oberschloss | zur StartseiteBaumbachhaus Kranichfeld | zur StartseiteOberschloss | zur StartseiteNiederburg | zur StartseiteRosengarten an der Niederburg | zur StartseiteOberschloss | zur StartseiteRuhmbergblick | zur StartseiteSonnenuntergang an der Niederburg | zur StartseiteNiederburg | zur StartseiteOberschloss | zur StartseiteNiederburg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBlick aus dem Oberschloss | zur Startseite
 

Hilfe für das überflutete Stedten

Am vergangenen Samstag wurde der Ortsteil Stedten an der Ilm in Kranichfeld von schweren Überschwemmungen heimgesucht. Durch anhaltenden starken Regen und Gewitter wurde die Dorfstraße überflutet und die Straßendecke zerstört. Die Straße ist quasi nicht mehr vorhanden. Das Wasser drang in Grundstücke, Häuser und Garagen ein und verstopfte Gullys.

 

Heute sind die Aufräumarbeiten in vollem Gange, unterstützt vom IT Bataillon 383 der Bundeswehr, dem Patenbataillon der Stadt Kranichfeld, mit 20 Soldaten. Ein Ende der Arbeiten ist derzeit noch nicht absehbar. Ein herzliches Dankeschön geht an den Imbiss "Fritz am Bahnhof", der den Helfern ein Mittagessen sponsert, sowie an "REWE" für die Bereitstellung von Getränken. Auch das "Sternenklang Festival" hat sofort Unterstützung zugesagt.

 

Am frühen Morgen besuchte die Landrätin Christiane Schmidt-Rose den Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen. "Wir sind dankbar für die Solidarität und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Gemeinsam werden wir die Aufräumarbeiten bewältigen und eine Lösung für die Zukunft finden." sagt Jörg Bauer, Bürgermeister der Stadt Kranichfeld.

 

 Unterstützung bei der Beseitigung der Hochwasser-Schäden 

 Unterstützung bei der Beseitigung der Hochwasser-Schäden 

 Landrätin besucht Stedten 

Soldaten der Bundeswehr mit Landrätin Christiane Schmidt-Rose

 

Unterstützung bei der Beseitigung der Hochwasser-Schäden 

 Unterstützung bei der Beseitigung der Hochwasser-Schäden 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Kranichfeld
Mi, 05. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen